24. Mai 2018
Roter Teppich für den Bundespräsidenten

Mit einer ausgewählten Festrunde wurde das Ludwig-Erhard-Zentrum in Fürth unteren anderem von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eingeweiht.

Das Ludwig-Erhard-Zentrum versteht sich als Dokumentations-, Ausstellungs-, Forschungs- und Begegnungszentrum für Ludwig Erhard, den „Vater der Sozialen Marktwirtschaft“. Der 5-geschossige Neubau bietet dementsprechend vornehmlich Raum für Ausstellungen und Seminare.

Die innerstädtische Lage brachte neben den beengten Platzverhältnissen als tragwerksplanerische Herausforderungen unter anderem die Überbauung einer U-Bahnstation und höchste Anforderungen an Sichtbetonoberflächen mit sich, denen wir uns gerne gestellt haben.

Bis zur offiziellen Eröffnung sind bauliche Restarbeiten notwendig, die in den kommenden Wochen abgeschlossen werden.

Link Ludwig Erhard Zentrum

Tragwerksplanung: Dr. Kreutz+Partner, Beratende Ingenieure
Fotos: Oliver Heinl, Rednitzhembach