Kurzbeschreibung
Neubau eines Bürogebäudes

Der Neubau dieses Bürogebäudes in Nürnberg-Großreuth bei Schweinau ist mit Erdgeschoss und sechs Obergeschossen errichtet. Die Grundrissabmessungen des Gebäudes betragen ca. 95 x15 m bei einer Höhe von ca. 25 m. Die Länge des Baukörpers erforderte das Einfügen einer Dehnfuge (mit Stärke von 2 cm).

Das Bürogebäude ist in Stahlbetonskelettbauweise mit Pendelstützen erstellt, wobei die massiven Treppenhäuser und Aufzugsschächte die aussteifende Funktion übernehmen.

Die Gründung erfolgt auf Einzelbohrpfählen. Im Bereich der Treppenhaus- und Aufzugskerne, sowie neben der Dehnfuge wurden einige Pfahlköpfe mit einer unter der Bodenplatte angeordneten Pfahlkopfplatte verbunden.

Bilder
Neubau eines Bürogebäudes | Löser + Körner Architekten + Generalplaner, Nürnberg | Nürnberg | Stadt Nürnberg | Hochbau, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Neubau eines Bürogebäudes | Löser + Körner Architekten + Generalplaner, Nürnberg | Nürnberg | Stadt Nürnberg | Hochbau, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Neubau eines Bürogebäudes | Löser + Körner Architekten + Generalplaner, Nürnberg | Nürnberg | Stadt Nürnberg | Hochbau, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Neubau eines Bürogebäudes | Löser + Körner Architekten + Generalplaner, Nürnberg | Nürnberg | Stadt Nürnberg | Hochbau, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Neubau eines Bürogebäudes | Löser + Körner Architekten + Generalplaner, Nürnberg | Nürnberg | Stadt Nürnberg | Hochbau, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Fakten
Projekttyp: Hochbau, Prüfung
Ort: Nürnberg
Auftraggeber: Stadt Nürnberg
Entwurf: Löser + Körner Architekten + Generalplaner, Nürnberg
Bauzeit: 2013-2014
Tragwerksplanung: BAUER Beratende Ingenieure GmbH, Regensburg
Unser Leistungsumfang: Prüfung der Statischen Nachweise im Endzustand und aller Bauzustände, sowie die Prüfung aller zugehörigen Konstruktionszeichnungen
Karte
Neubau eines Bürogebäudes