Kurzbeschreibung
Geh- und Radwegüberführung

Die Geh- und Radwegüberführung über die BAB A6 bei Wendelstein ist als Rahmenbauwerk mit einem Überbau aus zwei gevouteten Verbundfertigteilträgern mit Ortbetonergänzung erstellt, welche in die massiven Widerlager eingespannt sind.

Die Widerlager sind über je eine Fundamentplatte mit einer Stärke von 1,20 m flach gegründet.

Bilder
Geh- und Radwegüberführung | Autobahndirektion Nordbayern | BAB A6 Wendelstein bei Nürnberg | Autobahndirektion Nordbayern | Brücken, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Geh- und Radwegüberführung | Autobahndirektion Nordbayern | BAB A6 Wendelstein bei Nürnberg | Autobahndirektion Nordbayern | Brücken, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Geh- und Radwegüberführung | Autobahndirektion Nordbayern | BAB A6 Wendelstein bei Nürnberg | Autobahndirektion Nordbayern | Brücken, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Geh- und Radwegüberführung | Autobahndirektion Nordbayern | BAB A6 Wendelstein bei Nürnberg | Autobahndirektion Nordbayern | Brücken, Prüfung | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Fakten
Projekttyp: Brücken, Prüfung
Ort: BAB A6 Wendelstein bei Nürnberg
Auftraggeber: Autobahndirektion Nordbayern
Entwurf: Autobahndirektion Nordbayern
Bauzeit: 2014-2015
Abmessung: Stützweite 43 m Breite zwischen Geländern 4 m
Tragwerksplanung: EIBS Entwurfs- und Ingenieurbüro Straßenwesen, Dresden
Unser Leistungsumfang: Prüfung der Statischen Nachweise im Endzustand und aller Bauzustände, sowie die Prüfung aller zugehörigen Konstruktionszeichnungen
Karte
Geh- und Radwegüberführung