Kurzbeschreibung
Aussichtsplattform Burg Veldenstein

Die Plattform mit Geländern aus Cortenstahl wurde an der Stelle errichtet, von der im Herbst des Jahres 2013 bei einem gewaltigen Geröllsturz 300 Tonnen Felsmaterial und Teile der Burgmauer in den Ort Neuhaus a. d. Pegnitz stürzten. Die entstandene Lücke, an die noch Sicherungsseile und Auffangzäune erinnern, wurde mit der neuen Aussichtsplattform denkmalgerecht geschlossen.

Haupttragelemente der Plattform sind eine Stahlwand zur gestalterischen Trennung und Absturzsicherung, eine Treppenanlage und die Aussichtsplattform mit den Grundrissabmessungen von ca. 8,55 m x 6,3 m. Die Stahlwand wie auch die tragenden Wangen der Treppenanlage sind als geschweißter Hohlkasten aus Cortenstahl, mit innenliegenden Steifen, ausgeführt. Das tragende Element der Aussichtsplattform ist ein Trägerrost aus drei Hauptkragträgern und dazwischen spannenden Querträgern. Das Geländer ist als offenes Stabgeländer aus Flachstählen in Cortenstahl ausgeführt.

Die Gründung erfolgte auf zwei Fundamentbalken, die über zwei Zerrbalken miteinander gekoppelt sind und zusammen als biegesteifer Balkenrost tragen. Aufgrund des im Bereich der Fundamentbalken vorhandenen nicht tragfähigen Baugrundes waren Tiefergründungen mit vertikalen GEWI-Pfählen bis in den tragfähigen Felshorizont notwendig. Zusätzlich wurde der Hang durch geneigte TITAN-Verpresspfähle gesichert.

Bilder
Aussichtsplattform Burg Veldenstein | Atelier 13, Hersbruck | Neuhaus a. d. Pegnitz | Freistaat Bayern | Sonderbau | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Aussichtsplattform Burg Veldenstein | Atelier 13, Hersbruck | Neuhaus a. d. Pegnitz | Freistaat Bayern | Sonderbau | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Aussichtsplattform Burg Veldenstein | Atelier 13, Hersbruck | Neuhaus a. d. Pegnitz | Freistaat Bayern | Sonderbau | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Aussichtsplattform Burg Veldenstein | Atelier 13, Hersbruck | Neuhaus a. d. Pegnitz | Freistaat Bayern | Sonderbau | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Aussichtsplattform Burg Veldenstein | Atelier 13, Hersbruck | Neuhaus a. d. Pegnitz | Freistaat Bayern | Sonderbau | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Aussichtsplattform Burg Veldenstein | Atelier 13, Hersbruck | Neuhaus a. d. Pegnitz | Freistaat Bayern | Sonderbau | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Aussichtsplattform Burg Veldenstein | Atelier 13, Hersbruck | Neuhaus a. d. Pegnitz | Freistaat Bayern | Sonderbau | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Aussichtsplattform Burg Veldenstein | Atelier 13, Hersbruck | Neuhaus a. d. Pegnitz | Freistaat Bayern | Sonderbau | Dr. Kreutz+Partner - Beratende Ingenieure
Fakten
Projekttyp: Sonderbau
Ort: Neuhaus a. d. Pegnitz
Bauherr: Freistaat Bayern
Entwurf: Atelier 13, Hersbruck
Bauzeit: 2014
Abmessung: Grundrissabmessung ca. 8,55 m x 6,3 m
Unser Leistungsumfang: Tragwerksplanung
LP 1-6 gem. §51 HOAI 2013, weitere besondere Leistungen
Karte
Aussichtsplattform Burg Veldenstein